Der Astronomiekoffer
Hauptseite
Perspektivrahmen
Einf├╝hrung
Themen
Galerie
Editorial
Links
Sonne
Mond
Erde
Planeten
Sterne
Weltraum
Raumfahrt
Traumreisen
Mond

Aktivität MO01: Beobachtung der Mondphasen

Was wird benötigt? Arbeitsblatt "Beobachtung der Mondphasen", Schere, Klebstoff, schwarzer Filzstift

Erläuterung: Hervorragend wäre es, wenn Sie auf eigene Mondbeobachtungen der Kinder zurückgreifen könnten. Befragen Sie die Kinder nach dem Aussehen des Mondes. Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler dann das ausgedruckte Arbeitsblatt "Mondphasen" bearbeiten. Zur gemeinsamen Besprechung empfiehlt es sich, das Arbeitsblatt auf OHP-Folie zu drucken.

Hintergrund: Der Mond umrundet die Erde in 27,3 Tagen, gemessen am Fixsternhimmel. Man nennt diese Periode den "siderischen Monat". Allerdings bewegt sich die Erde in dieser Zeit auf ihrer Bahn um die Sonne ein Stückchen weiter, so dass der Mond von Neumond zu Neumond noch etwas länger braucht, nämlich 29,5 Tage. Diese Zeitspanne können die Schülerinnen und Schüler an Hand des Arbeitsblattes bestimmen, sie wird "synodischer Monat" genannt. Das Arbeitsblatt stellt die Abfolge der Mondphasen, beginnend mit dem Neumond, tageweise dar. Die Zeitspanne, die seit dem letzten Neumond vergangen ist, nennt man das "Mondalter":

Diese Darstellung liefert auch die Antwort auf die Frage 1). Das in Frage 2) gesuchte Aussehen des Mondes im Alter von 33 Tagen wird in der nachstehenden Darstellung noch einmal genauer gezeigt:


In Frage 3) wird nach der Länge des synodischen Monats gefragt (siehe oben). Dazu untersucht man, nach wievielen Tagen erneut Neumond eintritt. Dies ist zwischen dem 29. und 30. Tag der Fall.
Das in Frage 4) gesuchte Alter des Mondes auf der Photographie liegt bei etwa 21 Tagen. Das kann man an Hand des Verlaufs der Lichtgrenze ("Terminator") abschätzen oder sich an Oberflächenerscheinungen auf der Mondoberfläche orientieren. Auf der Mondphotopraphie sind das Mare Imbrium ("Regenmeer") und - zum großen Teil im Schatten - das Mare Serenitatis ("Meer der Heiterkeit") zu erkennen:

Vergleicht man die Situation mit der Darstellung des Mondes im Alter von 21 Tagen, so sieht man, dass am Tag vorher (20 Tage) noch fast das ganze Mare Serenitatis zu sehen ist, während es am Tag danach (22 Tage) praktisch vollständig im Schatten liegt.

Material: Arbeitsblatt "Beobachtung der Mondphasen"

______________________________________________________

Aktivität MO02: Erklärung der Mondphasen

Was wird benötigt? Arbeitsblatt "Erklärung der Mondphasen", schwarzer Filzstift, weiße Kugel(n), helle Lampe, verdunkelbarer Raum

Erläuterung: Bitte noch etwas Geduld...
HauptseitePerspektivrahmenEinf├╝hrungThemenGalerieEditorialLinks